Sonntag, 5. Oktober 2014

Oktoberprojekt Stoffabbau - 1. Woche Leseknochen

Wir wohnen nun seit 6 Monaten hier - und gestern und heute habe ich es geschafft, die Nähmaschine anzuschmeißen. Komisch. Stoff kaufen ging bereits früher. *hüstel*

Unser Dachboden verwahrt vier riesige Kisten Stoff, sodass das Oktoberprojekt von Frühstück bei Emma wie gerufen kommt. In der ersten Woche durften es Leseknochen, Kissen oder Nackenrolle sein. Der Leseknochen stach mir schon seit längerer Zeit in der Nase. Ich lese unheimlich gern noch abends bis nachts im Bett. Mein Kissen wird dann zerknüllt, gefaltet usw. - und wenn ich dann SO einschlafe, werde ich sicher mit Nacken- oder Kopfschmerzen wach. Blöd. Hier also die erhoffte Lösung des Problems: mein Leseknochen. Das Stöffchen hab ich ursprünglich mal für Hemden für meine Kinder gekauft. Tja, zumindest der Große ist aus dem Alter raus, dass er gern Eulenhemden trägt ;-) Und Lesen und Eulen - das passt doch irgendwie auch. Hier also mein Exemplar:

Also, das Probeliegen war schon seeehr angenehm. Mein eBook bleibt auch ohne mich darauf liegen, sodass ich auch locker mal die Leseposition wechseln kann. Gefällt mir schon richtig gut. Ich werde nun noch einige Nächte Abende testen und dann schauen, ob das weihnachtsgeschenktauglich ist. ^^

Und wie geht's nun weiter im Projekt? Schaut selbst!
Kommende Woche also ein Kosmetiktäschchen. Auch hier habe ich schon seit längerem eines im Auge, das ich gern nähen möchte - und die Stoffe liegen auch schon parat. Marke Streichelstöffchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen