Mittwoch, 1. Mai 2013

Entspannt in den Mai!

Auf der Tagesordnung heute: public breakfast! Ich wollte schon immer mal an einem teilnehmen, heute bot sich also die Chance. Frage: Würde Herr pungieng mitmachen? Antwort: Ja! Erstmal alles packen: alles, was die Familie zum Frühstück braucht, Tische, Stühle, Mülltüte, BobbyCars und ... äh ... liebes Wetter, wo hast Du die Sonne gelassen??? Kinder also nochmals adäquat nachkleiden - und die eigene Garderobe anpassen (die müden oder genervten Augen dagegen lassen sich nicht so leicht nachbessern):

Mut zum unschönen Bild :)

Positiver Aspekt: es war immerhin trocken - und das sollten wir wirklich schätzen (und zum Dank schaute die Sonne für ein paar Minuten vorbei).
Und hier Impressionen - mal aus der Ferne...
 ...oder gaaaanz nah:
Ihr seht, uns mangelte es an nichts.
War ne sehr witzige Aktion, die Kinder hatten ihren Spaß, es gab noch ein Eis (bei dem Wetter!), sie konnten rumtoben und mit ihren Autos fahren. Und Herr punigeng und ich hatten gute Gespräche. Alles war gut!
Nur mit dem Wetter reden wir nochmal...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen