Montag, 4. März 2013

Kindheitserinnerungen

- das ist das Thema bei "Post aus meiner Küche". Oh, kulinarisch gibt es da das ein oder andere: an Omas Essenstisch: eingeweckte Erdbeeren, Birnen mit Nelken, Heidelbeergötzen oder Omas Rouladen,... ach, alles sooo lecker...
Und heute packte es mich: es gab Quarkkeulchen (sprich auf gut sächsisch: Guwaarggäulchen - das a schön geschlossen, eher ein å). Es ist zwar nicht das klassische Rezept mit Kartoffeln, diese Quarkkeulchen kommen ganz ohne die Erdäpfel daher. Geschmacklich ändert das nur wenig - sie waren seeeeehr lecker. Herr pungiëng und die Kinder aßen Quarkkeulchen PER SE (!!!!) zum ersten Mal, schön mit Puderzucker und Apfelmus.
Hier die fertigen Quarkkeulchen, die auf's Anrichten warten...
 Ja, seit heute Abend ist auch die Familie infiziert.

Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen