Montag, 18. Februar 2013

Shirts

Wenn ich ehrlich bin, muss ich gestehen, dass meine Jungs eigentlich keine Shirts brauchen. Aber ich näh so gerne welche... *pfeif* Und dann sind auch noch so viele Streichelstöffchen zuhause. Kurz: ich hab mal wieder welche gemacht *hihi*
Es begann mit dem Geburtstagsshirt für den Großen:
Ein SupahHero flog mit einigen BigStaaars hinterher - eine Zoe, Stoffauswahl hat der Große selbst vorgenommen:
Und der Kurze ging auch nicht leer aus. Ich wollte unbedingt mal ein Krawattenshirt machen. Wieder ist es eine Zoe geworden, weil sie einfach ratzifatzi gemacht ist.
Na klar, Wikingerhelm und "Stock" müssen jeden Morgen ausgepackt werden. ;o)
Und zwei wirklich hübsche Stoffe habe zu einem Kapuzenshirt "Längsgeteilt" verarbeitet. Ich dachte erst, dass es ein bissel arg ist von der Intensität der Farben, ABER: heute am Model fand ich's prima!

Uno zocken am frühen Morgen - mit dem großen Bruder zwischen Freude und Frust...
Und was ich noch besser fand: das Shirt passte auch ganz locker über den kleinen Dickschädel *YES!*
Heute wurde dann noch ein Kapuzenshirt fertig: Danai - komplett aus Jersey. Das kurze Model hat das Shirt noch nicht gesehen, mal schauen, was er dazu meint...
Vermutlich bekomme ich jetzt die Schranktür / die Schublade nicht mehr zu, wenn die Shirts alle ihren Weg gefunden haben. Aber... mir juckt's noch immer in den Fingern...





Kommentare:

  1. Schöööön! Shirts braucht Herr Sohn auch unbedingt, ich habe gerade einen Schwung aussortiert, bin aber noch nicht dazugekommen, mich mal durch meine Stoffberge zu wühlen. Den BigStaaaars liebe ich, da habe ich auch noch ein Fitzelchen rumfliegen ;-)
    Vg,
    Fleur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke danke Fleur! Ja, mehr als ein Fitzelchen sind meine BigStars auch nicht mehr. Leider! :(
      Viel Erfolg bei der Heidi!

      LG;
      Diana

      Löschen
  2. Super schön. Besonders das Shirt mit dem Schlips mag ich.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Corina! Kann nur empfehlen, den Schritt einfach mal zu wagen. Bin auch von einer lieben Freundin "geschubst" worden ;o)

      Gutes Gelingen und liebe Grüße,
      Diana

      Löschen