Sonntag, 10. Februar 2013

Rückblick

Ich bin ein Fasnachtskind. Aber nicht in dem Sinne, dass ich Fasnacht liebe (ganz im Gegenteil - ich kann prima ohne leben), vielmehr steckt die Närrin in mir von Geburt an. In diesem Jahr fiel mein Geburtstag mal wieder auf den Schmutzigen Donnerstag oder Altweiberfasching - wie Ihr wollt.

Kleine Einblicke?
Blümchen - auch wenn ich Gerbera über alles liebe, an meinem Geburtstag sollen es Tulpen sein. ;-) Und im Strauß versteckt der Zauberstab. Der kam ganz früh morgens von einer Freundin - ein Überraschungsbesuch zum Prinzessinnen-Feen-Geburtstag (ja, manchmal bin ich auch einfach nur ein Mädchen)
Einen Kuchen kann ich Euch leider nicht zeigen, den hab ich für die Tonne gebacken. Passiert halt mal... Und NEIN, ich möchte nicht unbedingt, dass Herr pungieng einen Kuchen backt, das vermassel ich lieber selbst :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen