Dienstag, 6. Dezember 2011

Wikinger Bjarne

Wikinger stehen bei uns hoch im Kurs, vor allem beim Großen. Und zufällig kam letztens zusammen mit Kroko und Pieps ein Wikingerstöffchen mit ins Haus. Einfach so. Weil ich einfach nur echt lange auf die Kroko und Pieps warten musste. Wessen Herzchen da höher schlug, brauch ich nicht zu sagen, oder? Und nun ist ein Hemd entstanden. Und da der Schnitt des Hemdes Bjarne heißt und das einfach nur ZU GUT zu dem Stoff passt, heißt das Hemd nun Wikinger Bjarne.


 Ach ja, seit heute ist auch noch eine neue Knopfzange eingezogen, da hab ich die hübschen Druckknöpfe auch gleich mal ausprobiert. Morgen früh muss ich mal schauen, was der Große dazu sagt  ;o)

Kommentare:

  1. Das Hemd sieht total klasse aus. Das würde mein Sohn mir sofort aus den Händen reißen. Der steht nämlich auch voll auf Wickinger. Über den Schnitt (der Link klappt übrigens nicht) muss ich auch noch einmal genauer nachdenken. Mit den Snaps sieht das erstens toll aus und ist ja auch viel schneller gemacht, als Knopf und Knopfloch - brrrr.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe LeNa!

    Danke für Deine Rückmeldung wegen des Links, ist verbessert.
    Also, mein Großer saß heute morgen vor dem Hemd und bewunderte es. Und als er es dann anziehen durfte, war er einfach nur glücklich! Trau Dich! ;o)
    Du, das mit den KamSnaps ging echt SOOOOO flott! Und genau wie Du sagst: keine Knopflöcher nähen müssen!

    Alle Liebe!
    Diana.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Bjarne-Schnitt :-)) Deine Variante gefällt mir total und den Wikingerstoff haben wir auch mitbekommen ,-)) Vielleicht mache ich auch noch ne Bjarne draus,


    lg

    melly

    AntwortenLöschen