Montag, 24. Oktober 2011

Echte Steine geschleppt

Irgendwie hab ich grad nichts Genähtes zu präsentieren. Ich komme gerade nicht zum Nähen, da ich wieder angefangen hab zu arbeiten. Und statt der 19,5 h, die ich bisher hatte, hab ich mich gleich mal für 30 h in der Woche angeboten - und so war's passiert. Ja, die Kinder fallen nicht hinten runter, aber leider das wunderbare Hobby ein bißchen. Aber faul bin ich auch zuhause nicht.
Letztens hat sich ein RIESEN-LKW den Weg zu uns gefunden und brachte uns knapp 5t Steine. Direkt aus dem Steinbruch auf unseren PKW-Stellplatz. Tja, die eigentlich dunkelgrauen Steine sehen ziemlich beige aus, wollen also gewaschen werden bevor wir sie ihrer eigentlichen Bestimmung übergeben. Also waschen und in Körbe ordnen. Ergbnis: HÖLLE, hab ich Muskelkater (ich muss ja auch am selben Tag noch laufen gehen). Aber: das Waschen und Sortieren hat sich richtig gelohnt! Seht selbst:
Sieht toll aus, ne? Aber das meiste hiervon hat Herr Pungieng gemacht. Nun noch den Rasen wieder ins Lot bringen...

Der Garteneingang. Auf der rechten Seite fehlt noch so ne Stele und dann brauchen wir noch ein neues Tor... Haben wir ja grad erst lackiert *hüstel*
Ich glaub, ich mach nochmal ein Foto bei besseren Lichtverhältnissen. Bis dahin bleibt das hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen