Freitag, 28. Oktober 2011

Die Neue???

"Mama, ist das meine neue Tasche?" krähte mein Großer vergnügt als er die Tasche (gefüllt mit seiner Brotdose) aus dem Auto nahm. Ja, solange der Rucksack trocknet, weil ich den waschen musste, weil genau eben jener junge Mann einen Joghurt (wirklich ausversehen) in den Rucksack ausgeleert hat. Und nochmal: "Mama, ist das meine neue Tasche?" Nochmal die Erklärung - und dann kam der Satz, der mich über alles gefreut hat: "Ich lieb die Tasche!" *hach* Was will man dazu noch sagen? Und das, obwohl die soooooo windschief ist. :D

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Dunkle Zeiten stehen vor der Tür...

...aber wir haben Licht!!!!
Heute durften wir Eltern uns wieder zum Basteln in der KiTa treffen. Das ist bei uns zweijährlich - einmal basteln die Kinder, dann die Eltern. Und was? Laternen für die dunkle Zeit! Der Große wählte eine Gespensterlaterne für sich und für den Kurzen eine Sonnenlaterne aus. Die Sonnenlaterne steht nun (schaut mal auf die Uhrzeit) noch immer in der KiTa zum Trocknen. DieLaterne ist Glamour! Die "coole Jungs"-Laterne von mir sieht so aus:
Das Laternengespenst ist auf der Rückseite...
Die Sonne reiche ich nach, sobald sie in unserem Hause weilt ;o)

Montag, 24. Oktober 2011

Echte Steine geschleppt

Irgendwie hab ich grad nichts Genähtes zu präsentieren. Ich komme gerade nicht zum Nähen, da ich wieder angefangen hab zu arbeiten. Und statt der 19,5 h, die ich bisher hatte, hab ich mich gleich mal für 30 h in der Woche angeboten - und so war's passiert. Ja, die Kinder fallen nicht hinten runter, aber leider das wunderbare Hobby ein bißchen. Aber faul bin ich auch zuhause nicht.
Letztens hat sich ein RIESEN-LKW den Weg zu uns gefunden und brachte uns knapp 5t Steine. Direkt aus dem Steinbruch auf unseren PKW-Stellplatz. Tja, die eigentlich dunkelgrauen Steine sehen ziemlich beige aus, wollen also gewaschen werden bevor wir sie ihrer eigentlichen Bestimmung übergeben. Also waschen und in Körbe ordnen. Ergbnis: HÖLLE, hab ich Muskelkater (ich muss ja auch am selben Tag noch laufen gehen). Aber: das Waschen und Sortieren hat sich richtig gelohnt! Seht selbst:
Sieht toll aus, ne? Aber das meiste hiervon hat Herr Pungieng gemacht. Nun noch den Rasen wieder ins Lot bringen...

Der Garteneingang. Auf der rechten Seite fehlt noch so ne Stele und dann brauchen wir noch ein neues Tor... Haben wir ja grad erst lackiert *hüstel*
Ich glaub, ich mach nochmal ein Foto bei besseren Lichtverhältnissen. Bis dahin bleibt das hier.

Samstag, 15. Oktober 2011

LooLooLoop!












Egal wo ich mit meinem Nachteulen-Loop auftauche, viele möchten auch einen haben. Und dieser ist für meine Schwiegermama geworden. Er ist aus Wollwalk und Jersey, in schönen Grautönen und wirklich mal wieder sehr schön warm. Ich find ihn toll!

Sonntag, 9. Oktober 2011

Eine WAAAAS?!

Eine Bügeleisenmütze!!!! Das ist genau der Schnitt, den ich gesucht hab! Dass ich unter dem Begriff suchen müsste, war mir allerdings nicht klar. ;o)  Auf alle Fälle hab ich kurz vor meiner Spontanfahrt nach Trier meinem großen Sohn noch eine solche Mütze genäht.Er hatte nämlich einfach GAR keine, die diesen Temperaturen angebracht gewesen wäre. Oder sind einfach die Temperaturen meinem Nähfortschritt nicht angebracht??? Es ging wirklich ratzifatzi und sie ist echt witzig.


Sonntag, 2. Oktober 2011

Beute!!!

Der Tag begann um 5:14 Uhr; der große Sohn meinte, wach sein zu müssen. Nee nee nee... Gegen 7 Uhr war auch der kurze Sohn wach, ich durfte nochmal bis halb8 dämmern, dann hieß es aufstehen, frühstücken, Sachen richten für Mamas freien Tag: Was gibt es schöneres als mit einer guten Freundin bei strahlendem Sonnenschein über den Stoffmarkt zu bummeln? 11 Uhr sollte der Markt beginnen. Wir waren schon halb11 da und sahen: einen SEHR gut besuchten Markt mit klingenden Kassen usw. Hoppla! Darauf waren wir tatsächlich nicht vorbereitet. Nachdem wir eigentlich alles hatten, kreuzte noch ein Stand unseren Weg und ich hörte von Seiten meiner Freundin ein: "Och nee, warum hast Du denn DEN Stoff jetzt hervorgeholt?" Ja, es war ein Must-Have!!! Wie eigentlich ALLE Stoffe? ;o)
  
Was sehen wir denn da? - Beute!
 obere Reihe: Wollwalk und Ringeljersey, mittlere Reihe Fleece, untere Reihe Feincord mit besagtem "Must Have" in Karo. Stoffmarkt - immer wieder gern! Mit sehr netten Verkäufern und vielen Ideen.

Samstag, 1. Oktober 2011

Herbst

Auch wenn die Sonne (dankenswerterweise) darüber hinweg scheinen möchte: es ist Herbst! Heute früh fand ich dann ne wunderschöne Ecke an unserem Haus, wo gestern "Restaurant" gespielt wurde. Die Mädels, mit denen mein großer gerne spielt, haben ihre Utensilien wirklich schön geordnet. Und darüber konnt ich mich heute früh sehr freuen, weil es nochmal zeigte: Es ist Herbst!