Sonntag, 25. September 2011

Cool Boy!

Die kleine "Schreibpause" lag am 1. Geburtstags meines kurzen Sohnes, den wir in der vergangenen Woche gefeiert haben. Aber passiert ist schon was...

Auch Bo ist nun bei uns eingezogen. Mir war direkt bei Sichtung des Schnittes klar, dass die große Vorderhosentasche NICHT auf die Hose für den Großen kommt. Ist mir persönlich einfach zu viel. Das Design war auch recht schnell klar, es sollte eine lange schwarze Hose werden; allein das Zuschneiden löste in mir eine leichte Abneigung aus. Nichts desto trotz... Einmal hingesetzt, muss ich nun in der Rückschau sagen, entstand die Hose überraschend schnell und mir gefällt sie wirklich gut! Dem großen Sohn nun auch - wie so oft (ich dachte, das sei vorbei!) nach anfänglicher Skepsis.












Und hier am Model mit entsprechender Zoe

Freitag, 16. September 2011

Nachteule

Was tun, wenn der Mann lange lange arbeitet und die Kinder zufrieden im Bett schlummern? Klar, die NähMa ruft! Aber weil ich müde bin, wollte ich was schnelles haben, was den Kopf nicht allzu sehr beansprucht. Ach, einen Loop wollt ich mir schon lange mal machen. Und wenn ich das richtig im Kopf hatte, dann ging das doch auch recht fix. Stoff...welcher Stoff? Eule war klar, aber was dazu? Und dann kam die Erleuchtung - die Babycord-Eulen mit Jersey kombiniert! Also, den Farbenmix-Eulenreigen schnell ausgemessen und den breiter liegenden Jersey drüber, zugeschnitten und dann bei Leuchtzeichen die wunderbar einfache Anleitung gefunden und los genäht. Tja, dauerte keine 10 min und er konnte meinen Hals wärmen - und er ist wirklich warm!

SUPER! Wird prima zu meiner Jeansjacke passen. Kann den Schnitt nur empfehlen - und ich fürchte, das wird nicht der letzte Loop sein - für jeden Anlass einen ;o)

Montag, 12. September 2011

12 von 12 - September

 Das erste Mal bin ich nun dabei! Danke an Caro für die schöne Idee! Bei ihr kann auch gelunst werden, wer noch dabei ist...
Kinder in die KiTa bringen, heute aber echt entspannt!

DANACH in Ruhe frühstücken!

Die Bücherei muss besucht werden, Bücher wollen zurück.

Bei dem schönen Wetter geh ich da zu Fuß hin.

Unterwegs im Discounter meines Vertrauens fiel ich vom Glauben ab... Ich hab NIX mitgenommen!

Wieder zuhause wollte der Haushalt erledigt werden - u.a. Bad putzen.

Und dann kam die Post! KNÖPFE!!! Toll!!!

Mittagessen muss auch sein - lecker war's!

Turnen mit dem großen Sohn - der Kurze ist natürlich dabei!

Vorm Abendessen noch schnelle Chaosbeseitigung auf dem Boden - hier auf dem Schrank sieht's aber auch nicht ordentlicher aus... *pfeif*

Spontaner Besuch vor der Tür! Gut, dass ich das Spielzeug weggeräumt hab!

Mein letzter Punkt auf der "to-do"-Liste: Käsekuchen-Muffin-Rezept finden für den bevorstehenden 1. Geburtstag des kurzen Sohnes.

Und damit geht mein Tag zu Ende. Ich les jetzt noch ein bißchen bei anderen! Gute Nacht!

Samstag, 10. September 2011

Shirts Shirts Shirts

Der Herbst hat ja schonmal angeklopft. Das hab ich als kleine "Warnung" gesehen, dass er bald tatsächlich da ist. Ein Blick in den Schrank des kleinen Sohnes verriet mir, dass er dann vor allem ein paar langärmelige Shirts gebrauchen könnte. Also hab ich mich mal an die NähMa gesetzt. Und Ihr werdet es sehen, es ist schon ein bissel Zoe-lastig. ;o) 
Die Shirts für den kurzen Sohn
Tja, der große braucht eigentlich keine Langarmshirts. Wenn ich in dessen Schrank schaue, finde ich 3 Stapel Langarmshirts und 1 Stapel T-Shirts. Leer ging er aber trotzdem nicht aus (vielleicht gab's schonmal Fotos von dem ein oder anderen?).
Nach anfänglicher Skepsis gegenüber "von Mama genähter Kleidung" ist mittlerweile völlig gewichen - und der Kurze kann sich noch nicht wehren.

Freitag, 9. September 2011

Ist die Kleine riesig!

Hui! Da war ich aber überrascht! Hatte mich gestern hingesetzt und die kleine "Alles drin" von Farbenmix genäht. Gut, die Euphorie, wie riesig die Taschen sein sollen, konnt ich erstmal nicht verstehen - bis zu dem Zeitpunkt, als ich sie zu packen anfing: Windeln, Feuchttücher, Wickelunterlage, 2 Flaschen Getränke für die Kids, 2 Gläschen für die Unterwegs-Versorgung meines dauerhungrigen kurzen Sohnes, 2 Löffel, Wechselsachen für den großen und den kurzen Sohn, Geldbeutel, Handy. Äh?! Ich hatte doch die KLEINE genäht! Ergo: Ich schließe mich allen an, die sagen, wie groß die Taschen sind und kann das Freebook echt nur empfehlen!

Dienstag, 6. September 2011

So sitzt sich's besser!

Jede Mama kennt das "Problemchen". Das Sitzkissen des Hochstuhls ist irgendwann fällig für die Waschmaschine. Na klar, das tut dem Kind nicht weh, wenn es mal auf dem Brett sitzen muss ohne Polster (schließlich ist ein solches ja noch am Po), aber irgendwie hätte man doch gern ein Ersatzkissen. Und vielleicht sogar eines, dass es nicht im Design-Katalog der anbietenden Firma gibt? Ich hatte das Glück, einen Meter "Beware of the Bugs" im Ausverkauf bei Farbenmix zu bekommen und hatte es nur für diesen Zweck gekauft. Und? Es passt und sieht noch ordentlich aus! Anleitung oder e-Book? Nicht nötig! Sitzbrett ist Schablone genug.

Ein begeistertes "JA"...

...hörte ich heute früh als ich den Großen fragte, ob ich denn ein Foto von ihm in dem neuen Shirt machen dürfte. Foto gemacht und dann? "Und von hinten ahauch!" Wow! Das bin ich ja so gar nicht gewohnt. Aber Ihr dürft das Shirt nun auch sehen - von vorne UND von hinten ;o)
 

Montag, 5. September 2011

Dinos für den Großen

Da der kleine Sohn das Dinokäfershirt bekam, hab ich den großen gefragt, ob er denn auch ein Dino-Shirt möchte. Die (nicht wirklich überraschende) Antwort: "JA!" Okay, mit langen oder kurzen Ärmeln? - "Mit langen." Und welche Farbe sollen die Ärmel haben? "Orange! .... Und braun!" Alles klar! Gesagt, getan - Kind ist begeistert. Muss mal schauen, ob ich den jungen Mann morgen früh überreden kann, ein Foto von sich mit Shirt machen zu lassen...


Samstag, 3. September 2011

Das erste Hemd!

Das kurze Kind hat das erste selbstgenähte Hemd bekommen. Es ist ein bissel im bayerischen Design, mit Brezl, Edelweiß und Fliegenpilz. Selbst mein GöGa ist völlig begeistert! Brezl und Edelweiß gibt's hier, die Knöpfe im Stoffladen des Vertrauens und den Schnitt namens Bjarne mal wieder bei Farbenmix. Hab ich schonmal gesagt, dass ich Stehkragen liebe?









Die Hose zur Tasche

Ja ja, nennt mich verrückt. Aber eigentlich war DIES die ursprüngliche Bestimmung des pinkfarbenes Elefantenstoffes. Es fehlte allein der richtige Schnitt. Lange Suche und dann doch "zuhause" geblieben - mal wieder ein Farbenmix-Schnitt, Henri. Und der ist toll!!! Bin mir sicher, dass meine Jungs auch noch ein paar Henris bekommen (c:  Aber nicht solche pinkfarbenen!

 Warum die Hose so verzogen aussieht, weiß ich grad nicht, schlecht fotografiert, blöd gelegt? Wahrscheinlich zweites, wobei ich im Fotografieren nicht wirklich gut bin ;o)

Donnerstag, 1. September 2011

Eine Mädchentasche!

Mir geht ja immer das Herz auf, wenn ich auch mal was für Mädchen machen kann. Irgendwie tun mir die Farben immer richtig gut. Da eine meiner vielen Nichten letztens Geburtstag hatte, wollte ich ihr (nach Rücksprache mit der Mama) Kuchenstückchen und Teebeutel nähen. Na, und dann kam mir ja die Seite von Nalev dazwischen - und damit auch die Anleitung für eine KiGa-Tasche. Schöne Mädchenstoffe hatte ich zufällig zuhause, also konnte es losgehen. Tataaaa!!!

Aber: die Kuchenstückchen und Teebeutel mach ich natürlich trotzdem! ;o)